Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom

Targobank

Targobank– Kostenlose Kontoführung bei einem monatlichen Zahlungseingang ab 600 Euro
– Sonst zu einer monatlichen Pauschale von 4,90 Euro nutzbar
– Suchen Sie sich Ihre persönliche Wunsch-Kontonummer aus
– Überweisungen und Daueraufträge mit Onlinebanking oder am Terminal
– Kostenlos Bargeld abheben an mehr als 2.500 Geldautomaten
– Girokonto mit Dispositionskredit für mehr Flexibilität
– Sicherheit beim Onlinebanking durch Online-Sicherheits-Garantie
– Kostenloser Kontowechselservice
– Auf Wunsch wichtige Kontoinformationen kostenlos per SMS oder Email

Girokonto Targobank

Für mehr Informationen zum Girokonto der Targobank klicken Sie bitte auf das Banner

Die Targobank war viele Jahre unter dem Namen Citibank bekannt und trägt ihren neuen Namen seit Februar 2010. Die Bank mit Sitz in Düsseldorf gehört zum Unternehmen Crédit Mutuel. In Deutschland bietet sie in über 200 deutschen Städten und 318 Filialen persönlichen Service an.

Als kostenloses Girokonto können Kunden das Targobank Aktiv-Konto nutzen. Bedingung für die kostenfreie Kontoführung ist ein monatlicher Geldeingang von mindestens 600 Euro. Dieser Betrag muss in einer Summe auf das Targobank Girokonto eingehen. Ist dies nicht der Fall, erhebt die Targobank eine Monatspauschale von 4,90 Euro.

Im gebührenfreien Leistungsumfang ist eine girocard enthalten, mit der an den ca. 2.500 Geldautomaten des CashPools ohne Extrakosten Geld abgehoben werden kann. Außerdem sind Bargeldverfügungen in allen ausländischen Filialen der Citibank gebührenfrei. Bei der Nutzung fremder Automaten fallen Gebühren von mindestens 1,95 Euro an. Bargeldlose Zahlungen kosten in den Euro-Staaten nichts extra, in anderen Ländern 1% vom Umsatz.

Das kostenlose Girokonto der Targobank umfasst keine gebührenfreie Kreditkarte, jedoch können Kunden der Bank die Classic-Karte (VISA) beantragen und im ersten Jahr kostenlos nutzen. Danach entstehen Gebühren für die Kartennutzung in Höhe von 30 Euro, wenn der Umsatz von mindestens 2.500 Euro mit der Kreditkarte nicht erreicht wurde. Die Nutzung von Girokonto und Kreditkarte bei der Targobank ermöglicht kostenlose Bargeldabhebungen in allen Euro-Ländern.

Ein Dispositionskredit wird für das Girokonto angeboten, sofern eine entsprechende Bonität vorgewiesen werden kann. Allerdings erhebt die Bank für den Dispokredit und geduldete Überziehungen beim Targobank Aktiv-Konto einen Zinssatz von 13,99% pro Jahr.

Als besonderen Service für ihr kostenloses Girokonto wirbt die Bank mit dem so genannten Kontoticker. Kunden erhalten kostenfrei per E-Mail oder SMS ausgewählte Informationen zu ihrem Targobank Aktiv-Konto, beispielsweise den aktuellen Kontostand oder hohe Kontobewegungen.

Für Kunden, die den persönlichen Service am Schalter schätzen, ist das Girokonto der Targobank weniger geeignet. Es richtet sich vor allem an Kunden, die ihre Bankgeschäfte – Überweisungen, Kontoauszüge und Daueraufträge – online oder am Terminal erledigen. Bei Überweisungen am Schalter oder mittels Telefonbanking entstehen Gebühren von 2,50 Euro.

Finanziell sind Kunden bei der Bank auf der sicheren Seite, denn Guthaben auf dem Targobank Aktiv-Konto sind durch die freiwillige Einlagensicherung der Bank bis zu etwa 220 Mio. Euro pro Kunde abgesichert.

Girokonto Targobank

Kostenloses Girokonto Targobank

Weitere News: |