Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom

DKB

DKB- Kostenloses Girokonto ohne Mindestgeldeingang
- Reines Internetkonto mit Onlinebanking
- Inklusive Girokarte plus Partnerkarte
- Inklusive DKB-VISA-Card plus Partnerkarte
- Kontoauszug und Kreditkartenabrechnung monatlich online
- 0,5% Verzinsung Ihres Guthabens auf dem Girokonto
- 2,05% Guthabenverzinsung auf der DKB-VISA-Card
- Mit der VISA-Card weltweit an Geldautomaten kostenlos Bargeld abheben
- 1.000 Euro Sofort-Dispositionskredit mit Eröffnung des Kontos
- Alles inklusive: Überweisungen, Daueraufträge und Kontoauszüge online
- Nur 7,9% Zinsen beim Dispokredit

DKB

Für mehr Informationen zum Girokonto der DKB klicken Sie bitte auf das Banner

Die Deutsche Kreditbank DKB mit Sitz in Berlin ist ein Tochterunternehmen der Bayerischen Landesbank. Sie wurde 1990 gegründet und zählt inzwischen über 2 Mio. Kunden. Filialen gibt es allerdings nur in den größeren ostdeutschen Städten. In unserem Girokonto Vergleich stellen wir Ihnen das kostenlose Girokonto DKB Cash der Bank vor, welches ohne monatlichen Mindestgeldeingang eröffnet werden kann.

Wer das kostenlose Girokonto eröffnet, erhält eine kostenfreie Girokarte. Die Karte verfügt über einen Geldkarten-Chip, der gerade für kleine bargeldlose Zahlungen praktisch ist. Auszahlungen über die Girokarte an Automaten der DKB sind frei von zusätzlichen Kosten, an fremden Automaten wird das DKB Cash allerdings mit mindestens 1,95 Euro belastet. Bargeldlose Zahlungen in Euro sind gebührenfrei, in anderen Währungen fällt 1% vom Umsatz an. Da die Auswahl an bankeigenen Geldautomaten für das DKB Cash stark eingeschränkt ist und Auszahlungen an fremden Automaten teuer sind, umfasst das Girokonto der DKB eine Kreditkarte, mit der Bargeldverfügungen weitestgehend gebührenfrei sind.

Die DKB-Visa-Karte kostet nichts extra und weist zudem eine nette Besonderheit auf: Die Karte wird über das DKB Cash aufgeladen, das Guthaben anschließend verzinst. Ab dem ersten Euro zahlt die DKB aktuell einen Zinssatz von 2,05% im Jahr. Die Kreditkarte ist also in gewisser Weise ein Tagesgeldkonto, über dessen Guthaben noch einfacher verfügt werden kann. Als Zugabe für ein kostenloses Girokonto eine gute Sache.

Bargeld kann mit der Kreditkarte weltweit an sämtlichen Visa-Automaten gebührenfrei abgehoben werden. Für bargeldlose Zahlungen fallen in allen Euro-Staaten keinerlei Gebühren an, außerhalb des Euroraums berechnet die DKB 1,75% Zuschlag vom Umsatz. Da eine Großzahl an deutschen Geldautomaten Visa-Karten unterstützt, bleibt die lange Suche nach einem passenden Automaten erspart. Ein besonderer Service für ein kostenloses Girokonto, denn so werden Kunden des DKB Cash unabhängig von CashPool und Cash Group bedient. Die Umsätze der Kreditkarte werden einmal im Monat als Gesamtbetrag vom Girokonto der DKB eingezogen oder mit dem Guthaben auf der Kreditkarte verrechnet, Ratenzahlungen sind nicht möglich.

Für ihr kostenloses Girokonto räumt die Bank bereits bei der Kontoeröffnung einen Dispositionskredit von maximal 1.000 Euro ein. Geht regelmäßig Einkommen auf das DKB Cash ein, kann er auf Anfrage erhöht werden. Momentan wird der Dispokredit mit jährlich 7,9% verzinst. Im Vergleich zu anderen Girokonten ist der Zinssatz sehr günstig.

Das Girokonto der DKB empfiehlt sich für Kunden, die auf eine unmittelbare Beratung in der Filiale verzichten und ihre Bankgeschäfte online führen können. Abgesehen davon, dass keine Bargeldeinzahlungen möglich sind, wartet das DKB Cash mit umfangreichen Inklusivleistungen auf. So werden bei anderen Girokontoanbietern oftmals Jahresgebühren für eine Kreditkarte in Rechnung gestellt. Außerdem bietet die freiwillige Einlagensicherung der DKB Schutz für Guthaben in unbegrenzter Höhe. Mehr finanzielle Absicherung ist auch bei den großen Banken nicht drin.

Zum Girokonto Vergleich und zum Thema Kontoauszug

Weitere News: |