Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom Telekom

comdirect

comdirect– Girokonto mit kostenloser Kontoführung – ohne Wenn und Aber
– 50 Euro wenn Sie es mögen – 100 Euro wenn nicht
– Ohne monatlichen Mindestgeldeingang – dauerhaft kostenlos
– Kostenlose girocard und Visa-Karte
– In Deutschland kostenlos Bargeld abheben an Geldautomaten der Cash Group
– Im Ausland mit der Visa-Karte an allen Geldautomaten mit Visa-Zeichen
– Kostenloses Tagesgeld PLUS-Konto und auf Wunsch kostenloses Depot
– Zum Girokonto gehört auch ein Dispositionskredit mit 9,9% Sollzins p.a.
– Überweisungen, Daueraufträge und Kontoauszüge bequem per Internet oder mit persönlicher Betreuung
– Bequemer Kontowechselservice inklusive

comdirect

Für mehr Informationen zum Girokonto comdirect klicken Sie bitte auf das Banner

Die comdirect Bank wurde 1994 von der Commerzbank gegründet. Die Direktbank hat ihren Sitz in Quickborn und zählt aktuell mehr als 1,5 Mio. Kunden. Für das kostenlose Girokonto comdirect haben sich bisher mehr als 700.000 Kunden entschieden, in unserem Girokonto Vergleich ist es eines der Konten ohne Mindestgeldeingang.

Zum Service der kostenfreien Kontoführung gehört eine girocard, die über einen Geldkarten-Chip verfügt. Mit der Karte sind alle Bargeldverfügungen an Automaten, die zum Verbund der Cash Group gehören, gebührenfrei. Bei Auszahlungen an fremden Geldautomaten wird das Girokonto der comdirect mit mindestens 1,95 Euro belastet. Der bargeldlose Einsatz der Karte ist im Eurogebiet frei von Extragebühren, außerhalb der Euro-Staaten fällt 1% vom Umsatz an.

Das kostenlose Girokonto der Bank umfasst außerdem eine gebührenfreie Visa-Karte, bei der comdirect handelt es sich um eine Debitkarte. Alle Umsätze mit der Kreditkarte werden wie beim Einsatz der girocard unmittelbar vom Girokonto abgebucht; also nicht erst, wie bei anderen Banken oft üblich, monatlich gesammelt. An jedem Automaten mit Visa-Logo kann mit der Karte weltweit gebührenfrei Geld abgehoben werden. Einzige Ausnahme ist Deutschland: An inländischen Geldautomaten kosten Auszahlungen mindestens 5,11 Euro extra. Für bargeldlose Zahlungen mit der Kreditkarte fallen nur außerhalb des Eurogebietes 1,5% vom Umsatz an. In den Euro-Staaten ist der Einsatz dagegen gebührenfrei.

Beim Girokonto comdirect wird dem Girokontoinhaber bonitätsabhängig ein Dispokredit eingeräumt, die Höhe wird in Abhängigkeit vom monatlichen Einkommen individuell festgelegt. Derzeit liegt der Zinssatz für den Dispokredit bei 9,9% im Jahr. Die comdirect Bank hat zwar selber kaum Filialen, Bargeldeinzahlungen sind aber sowohl an Schaltern als auch Automaten der Commerzbank kostenfrei möglich. Wer sein Girokonto auch unterwegs nutzen will, kann dies über das mobile Portal der comdirect tun. Dort sind Überweisungen oder Abfragen des aktuellen Kontostands per Handy möglich.

Momentan wirbt die comdirect außerdem mit einer recht ausgefallenen Aktion: Wer innerhalb der ersten drei Monate nach Girokonto-Eröffnung mindestens 5 Transaktionen von mehr als 25 Euro durchführt, bekommt anschließend 50 Euro auf sein Konto gutgeschrieben. Wer diesen Bonus erhalten hat und nach einem Jahr unzufrieden mit der comdirect ist, kann der Bank die Gründe dafür mitteilen und bekommt dann noch einmal 50 Euro. Um den zweiten Bonus zu kassieren, muss das kostenlose Girokonto der comdirect allerdings regelmäßig genutzt werden. 12 Monate lang müssen monatlich mindestens fünfmal Beträge von über 25 Euro bewegt werden. Zu solchen Transaktionen zählt die Bank unter anderem Überweisungen, Daueraufträge, Ein- und Auszahlungen, aber auch jede Aktienorder.

Finanzielle Absicherung ist bei der comdirect gewährleistet: Die Bank gehört dem Einlagensicherungsfond an und sichert Guthaben von bis zu 109 Mio. Euro pro Kunde ab.

Zum Girokonto Vergleich und zum Thema Einzugsermächtigung

Weitere News: |